Gesucht werden kreative Leute, die Lust darauf haben, aus Papier und ähnlichen Materialien unseren 16 Modellpuppen neue Kleider auf den Leib zu schneidern.

Schneiden, Falten, Kleben, … alles ist erlaubt.

Die Bedingung ist PAPIER. Das Thema heißt SCHWARZ – WEISS. An den Kursabenden können Interessierte an einer Modellpuppe arbeiten. Alle Designprodukte werden dann im Juni 2020 während einer öffentlichen Vernissage präsentiert und das Publikum entscheidet über die 3 besten Kreationen.

Termine: 11.03., 18.03., 25.03., 01.04.2020

Zeit: 18 – 21 Uhr

Kursnummer: 7.1

Startgebühr: 10 €

Weitere Kosten fallen nicht an.

Das Material wird vom Förderverein zur Verfügung gestellt. Werkzeuge sollte jeder selbst mitbringen.

Kursleiterin: Dagmar Nicklich